Am Abend danach – meine zweite Fehlgeburt

28.Februar 2018 Ziemlich genau acht Monate ist es her, dass ich meine erste „kleine Geburt“ hatte, dass ich ein winziges totes Baby geboren habe. Heute, acht Monate später stehe ich an dem gleichen Punkt wie vor acht Monaten… das Baby, das gestern Vormittag noch so lebendig war, so Teil unserer Familie, so Teil von mir und meinem Leben, dieses Baby ist in den letzten 24 Stunden zusammen mit Blut, Blut und noch mehr Blut aus meinem Körper geschwemmt worden. Heute…

Share
Beitrag ansehen

Warum sterben Kinder?

Nach meiner letzten Fehlgeburt habe ich mit allen über meinen Verlust gesprochen. Ich wollte nicht, dass das Thema tabuisiert wird, ich wollte allen erklären, dass eine Fehlgeburt etwas Normales ist, etwas was jeder zweiten Frau passiert. Es schien mir mein Auftrag in meiner Situation zu erläutern, dass das, was ich erlebt habe, jeder Frau, jedem Paar passieren kann und das man sich an den Gedanken gewöhnen sollte, dass nicht jede Schwangerschaft so endet, wie man es sich wünscht. Ich wollte…

Share
Beitrag ansehen

Über Umgang mit dem Schmerz nach einer Fehlgeburt

In den letzten Tagen habe ich viel mit einer Hebamme geredet, auch darüber wie andere Frauen mit Fehlgeburten umgehen. Sie hat mir erzählt, dass es in 30 Jahren Erfahrung für sie das erste Mal ist, eine Fehlgeburt als Hausgeburt erleben zu dürfen. Unsere erste Fehlgeburt haben wir allein und ohne Hebamme als Hausgeburt erlebt. Dieses Mal wollten wir etwas Unterstützung und haben unserer Hebamme Bescheid gesagt – und das war wunderschön. Trotzdem war ich überrascht, als sie mir erzählte, dass…

Share
Beitrag ansehen