Aromatherapie für Kinder – oder: Wie wir Monster vertreiben!

Werbung

Über Aromatherapie habe ich hier auf dem Blog ja schon viel geschrieben, allerdings noch nie wirklich über Aromatherapie für Kinder. Dabei ist es bei uns zu hause schon lange völlig normal, dass wir ätherische Öle in ganz verschiedenen Situationen anwenden – nicht nur für uns Erwachsene, sondern auch für unsere Kinder.

Meine vierjährige Tochter wird so zum Beispiel schon seit sie ein Baby ist, mit ätherischem Lavendelöl behandelt wenn sie Insektenstiche hat oder wenn sie Bauchschmerzen hat oder wenn sie erkältet ist oder oder oder. Aber genauso normal ist es für sie, dass ich ätherisches Zitronenöl versprühe, wenn wir alle müde sind oder schlechte Laune haben, oder dass ich ihr abends eine Mischung aus Lavendel und Vanille auf’s Kopfkissen tropfe. Kurzum: Aromatherapie ist für mein Kind das Normalste der Welt.

Für sie ist es selbstverständlich, dass es Öle gibt, die gut schlafen lassen, welche die ihre Laune heben, welche die sie gesund machen, welche die ihre Bauchschmerzen wegmachen, wenn sie zu viel Schokolade gegessen hat und so weiter. Und so war sie auch kein bisschen überrascht, als ich ihr vor ein paar Wochen erzählte, dass es jetzt auch eine Duftmischung gibt, mit der man versteckte Monster aus dem Zimmer vertreiben kann!

Sowas gibt es? Ja, sowas gibt es jetzt tatsächlich und es funktioniert richtig gut!  

Primavera hat nämlich gerade eine ganze Serie an neuen Duftmischungen für Kinder gelauncht und neben Mischungen, die es bereits ähnlich auch für Erwachsene gab (Träum süß und Atmewohl) und der bekannten Leichter Lernen Mischung, sind auch zwei Produkte mit in die Reihe integriert worden, die ein ganz neues Thema angehen: nämlich Angst beziehungsweise Mut bei Kindern! 

Diese beiden Mischungen kamen für meine Tochter genau im richtigen Moment: mit ihren vier Jahren fängt sie an, sich auch für Gruseliges zu interessieren (sie möchte zum Beispiel zur Zeit ganz viele Märchen hören, die ja oft einen Gruselfaktor haben…) und gleichzeitig fängt sie auch an, an Monster und Gespenster zu glauben. Und teilweise, glaubt sie so fest an Monster, dass sie sich nicht traut, allein ins Wohnzimmer zu gehen, wenn ich in der Küche bin, weil dort könnte ja ein Monster sein. 

Mein Mann und ich hatten schon eine Weile überlegt, wie wir damit umgehen und was wir da machen können, bis wir die neue Reihe von Primavera entdeckt haben – und wir genau wussten, was wir tun können! 

Aber bevor ich erzähle, wie es mit meiner Tochter weiterging, möchte ich euch zu allen Kids-Mischungen von Primavera ein wenig erzählen. Denn jede für sich ist ganz besonders! 

Da ist zum Beispiel die Leichter Lernen Mischung, die es schon seit einiger Zeit auf dem Markt gibt. Ich liebe sie – auch wenn ich erwachsen bin – und habe den Duft gern beim Arbeiten im Raum. Die Wirksamkeit der Duftmischung wurde sogar in Studien bestätigt: 100% der Kinder, die an der Studie teilgenommen hatten, gaben an, sich mit dem Duft besser konzentrieren zu können und auch die Tests ergaben: weniger Flüchtigkeitsfehler und eine ruhigere und entspanntere Stimmung in der Klasse!

Die Duftmischung, die die Konzentration und Motivation anregt, gibt es als Roll On, im Fläschen oder als Raumspray. Ich persönlich finde das Raumspray besonders toll, weil man es einfach im Raum versprühen kann und so mit zwei-drei Pumpstößen Stimmung und Lern-Spaß erhöhen kann.

Ein weiterer Favorit von uns, den wir schon lange im Haus haben eine Einschlaf-Mischung von Primavera. Bisher gab es unter dem Namen Schlaf Wohl eine Mischung für Erwachsene (die wir auch für unsere Kinder genommen haben), aber jetzt gibt es ganz neu die Träum süß Mischung in der Kids-Reihe.

Ich tropfe eigentlich fast jeden Abend einen Tropfen Lavendel fein oder die Schlaf Wohl/Träum Süß Mischung auf das Kopfkissen meiner Tochter. Ich habe definitiv das Gefühl, dass sie ruhiger schläft, wenn das ätherische Öl auf dem Kissen ist.

Manchmal setze ich das Öl auch ganz geziehlt ein: wenn meine Tochter abends im Bett sagt, dass sie nicht einschlafen kann, dann sage ich “kein Problem, wir machen einen Tropfen Träum Süß auf dein Kissen, dann kommt der Schlaf ganz schnell”. Oft beruhigt sie der Gedanke daran, dass der Schlaf jetzt ganz schnell kommt schon so sehr, dass sie dann sofort einschläft.

Die Atmewohl Mischung von Primavera gibt es schon seit einiger Zeit für Erwachsene. Ganz neu ist aber die Kinder-Version. Ich habe die Variante für Erwachsene tatsächlich auch schon erfolgreich für meine Tochter angewendet, bin aber sehr glücklich darüber, dass es jetzt eine Mischung gibt, die extra auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt ist und die ich auch bei meinem kleinen Sohn schon ab dem 6. Monat anwenden kann. In der Kids-Version wird anstatt Eukalyptus-Öl das sehr viel mildere Cajeput Öl angewendet, welches ich bei Erkältungen generell auch gerne für meine Tochter anwende.

Nun möchte ich aber unsere Monster-Geschichte weitererzählen. Ich habe meiner Tochter im Vorfeld angekündigt, dass demnächst ein Spray mit der Post geliefert wird, welches Monster vertreibt. Ich habe ihr erklärt, dass es eine besondere Duftmischung ist, die Monster und Gespenster nicht mögen. Sie hat dann ein paar Tage immer mal wieder nach der Mischung gefragt und sich schon darauf vorbereitet, dass es diese Mischung gibt und sie bald kommt – so hat sich die Vorfreude darauf, bald ohne Angst allein in ein Zimmer zu gehen schon gesteigert und als das Beschütz Mich Spray dann endlich da war, war sie richtig aufgeregt.

Wir haben sofort alle Räume ausgesprüht und meine Tochter war absolut begeistert. Sie wollte dann auch sofort ausprobieren, allein in einem Zimmer zu sein – denn jetzt war ja klar, dass da keine Monster mehr waren.

Seitdem haben wir keine Probleme mehr mit Monstern! Wenn meine Tochter Angst hat, fragt sie nach dem Spray und ich sprühe es in die Ecken und hinter die Tür und überall dahin, wo sich Monster verstecken könnten. Der Beschütz Mich Duft erfüllt dann den ganzen Raum und verbreitet eine wohlige Atmosphäre und meine Tochter kann völlig frei spielen, ohne Angst.

Genauso gerne benutzt sie aber auch den Drachen Mut Roll On. Insbesondere bevor die klettert. Wir haben in ihrem Spielzimmer ein kleines Klettergerüst an dem sie sich entlanghanglen kann und runterspringen kann… wenn sie sich traut. Jetzt nimmt sie sich manchmal den Drachen Mut Roll On, trägt ein wenig Duftmischung auf und klettert dann beherzt auf das Klettergerüst und springt herunter 😀

Obwohl die Primavera Kids Reihe erst vor Kurzem bei uns eingezogen ist, ist sie bereits fester Bestandteil unseres Alltags und wir sind sehr dankbar und glücklich diese besonderen Duftmischungen zu haben. Und unsere Tochter ist es ebenfalls. Unser kleiner Sohn bestimmt auch, aber der äußert sich da mit seinen zweieinhalb Monaten noch nicht zu 😀

Benutzt ihr Aromatherapie für Kinder? Was sind eure Favoriten? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar!

Share
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Stephanie Müller
    Oktober 6, 2019 / 12:20 pm

    Hallo Rosa Larissa Klara,

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag zur Aromatherapie bei Kinder , weisst du ob es von Kinder Primavera ein Kennenlernpaket gibt ?

    Liebe Grüße
    Steffi

    • Oktober 6, 2019 / 8:48 pm

      Vielen Dank liebe Stephanie! Ein Kennlernpaket gibt es leider nicht, aber das ist eine tolle Idee, die ich direkt mal an Primavera weiterleiten werde! Vielleicht kommt dann ja in Zukunft noch was 🙂 Liebe Grüße!