Three Kitchen Utensils to Simplify your Life on a Whole Food Plant Based Diet – with Keimling

Paid Advertisement
Post in German

 

Wenn es um meine Ernährung geht, dann wird mir eine Frage besonders oft gestellt: wie ich es zeitlich schaffe, mich so gesund zu ernähren – jeden Tag frisch zu kochen, mir immer was mitzunehmen, innerhalb von Minuten ein gesundes, veganes Essen zubereiten. Und das alles neben meinem Unternehmen, meinem Blog, meiner Tochter, etc.

Die Antwort meinerseits ist tatsächlich immer gleich und vielleicht ein wenig langweilig, aber es ist nunmal tatsächlich so: ich habe jede Menge Helferchen in der Küche!

In dem heutigen Post möchte ich die drei Geräte vorstellen, die mir im Alltag am meisten helfen. Außerdem möchte ich ein wenig dazu schreiben, warum ich empfehle in hochwertige Geräte zu investieren und auch wo es hochwertige Geräte zu einem günstigeren Preis gibt.

Ich muss zugeben, es würde mich SEHR viel schwerer fallen, mich so gesund zu ernähren, wenn ich nur ein Messer, ein Brett und einen Topf in meiner Küche hätte. Die Geräte die ich mit im Laufe der letzten fünf Jahre zugelegt habe (so lange ernähre ich mich schon vegan) erleichtern meinen Alltag enorm. So enorm, dass ich eine fast schon emotionale Beziehung zu diesen Geräten habe. Ich liebe sie echt! Sie machen mir jeden Tag so leckeres, gutes Essen!

Ich benutze diese drei Geräte quasi jeden Tag! Also wirklich sehr intensiv – ich habe sie jetzt teilweise seit über sechs Jahren und alle drei funktionieren immernoch tiptop. Die drei Geräte, die ich heute vorstellen möchte sind: mein Hochleistungsmixer (benutze ich mind. 2x täglich), mein Entsafter (benutze ich mind. 1x täglich), meine Quadblade-Küchenmaschine (benutze ich mind. 4x pro Woche).

Mein Hochleistungsmixer und wie er mir das Leben erleichtert:

Zunächst zu dem Gerät, das ich am häufigsten nutze: mein Mixer! Der ist morgens im Einsatz, mittags im Einsatz und meistens abends nochmal im Einsatz. Mit dem Mixer mache ich innerhalb von Sekunden:

Smoothies und Smoothiebowls

Soßen aller Art

Dressings

Suppengrundlagen

Cashew-Sahne

Nussmus

und mehr

Ich benutze ihn meistens direkt morgens um mir eine schnelle Smoothie Bowl zu mixen. Mein derzeitiger Favorit ist hier:

2 Bananen
3-5 Datteln
Blaubeeren (ca. 1/2- 1 Tasse)
Ein paar Leinsamen oder Hanfsamen
Hafermilch
Weizengras-Pulver

Außerdem mixe ich meine Vitamin B12 Tropfen direkt mit in die Bowl und im Winter mein Vitamin D1. So bin ich direkt gut versorgt und habe eine gute Grundlage für den Tag.

Oft koche ich morgens schnell ein paar Nudeln, Kartoffeln oder Reis, mache ein wenig Gemüse dazu und mache mir dann eine Soße im Mixer: Erdnusssoße, Cashew-Creamchesse, oder “Käse”-Soße sind da meine Dauerbrenner. Alles geht innerhalb von Sekunden in meinem Vitamix!

Ich bin auch immer mal wieder in Kontakt mit anderen Mixern – bei meiner Mutter oder bei meinen Schwiegereltern. Und ich muss sagen: es macht einfach keinen Spaß mit einem Mixer zu arbeiten, der nicht richtig gut ist! Stückchen im Smoothie, Stückchen in der Soße, an Cashew-Creamcheese kann man nicht mal denken. Es lohnt sich wirklich in einen richtig guten Mixer zu investieren! Nicht nur, weil z.B. ein Vitamix einfach viele Jahre lang hält und man somit nicht ständig neue Geräte kaufen muss (Nachhaltigkeit!) sondern auch, weil das Ergebnis einfach soooo viel zufriedenstellender ist!

Als nächstes zu meinem Entsafter!

Ich starte eigentlich jeden Morgen mit einem Saft in den Tag. Meistens ein reiner Gurkensaft um optimal hydiert in den Tag zu starten, aber gern auch mit einem 100% Sellerie-Saft oder mit einem Saft aus Orangen und Grünzeug, das ich gerade da habe (Petersilie, Grünkohl, anderen Kohl, Koriander…). Mein Entsafter ist von daher jeden Tag im Einsatz. Insbesondere im Winter liebe ich auf frischen Ingwer und Kurkuma-Saft, den ich mir dann mit warmen Wasser aufgieße und etwas süße.

Mein Entsafter kann aber tatsächlich nicht nur entsaften sondern auch Dattel-Konfekt machen! Er kann auch Nudeln machen, aber das mache ich eher selten, weil es mir zu viel Aufwand ist. Das mit dem Konfekt mache ich dagegen oft, da es einfach so super easy ist: Datteln rein, Konfekt raus 😀 meistens mische ich Datteln mit verschiedenen Nüssen und gebe auch noch Gewürze mit in die Masse. Manchmal nehme ich aber auch pure Datteln und schokoliere sie dann mit 100% Schokolade. Super lecker! Das Rezept dazu habe ich übrigens hier schon mal geteilt.

Ich benutze einen Entsafter von Food Matic, den ich auf www.keimling.de bestellt habe und bin super zufrieden damit.

Und nun noch zu meinem Quadblade.

Der war tatsächlich so eine meiner allerersten Küchenmaschinen und war schon echt viel im Einsatz bei uns!

Am häufigsten benutze ich dieses Gerät, um Nüsse klein zu machen und um Pestos zu machen. Ich liebe Pesto und mache ständig neue Kreationen und mische immer mal wieder neue Kräuter und Grünzeug mit rein. Ich esse Pesto nicht nur zu Nudeln, sondern auch zu Kartoffeln, Reis, Bowls, eigentlich zu allem. Ich finde sie sind ein super leckerer und einfacher Weg um sowohl mehr Nüsse, als auch mehr frische Kräuter in den Alltag zu integrieren und daher sind sie ein fester Bestandteil meiner Ernährung. Für ein Pesto schmeiße ich einfach alle Zutaten in meinen Quadblade und mixe die Zutaten für ein paar Sekunden. Schwupp fertig!

Wenn es mal richtig schnell gehen muss, sind Nudeln und Pesto bei uns in 10 Minuten fertig – dazu ein bisschen aufgeschnittene Paprika, kleine Tomaten und ein bisschen grünen Salat und so habe ich innerhalb von Minuten ein vollwertiges, gesundes Abendessen gezaubert 🙂

Alle drei Küchenmaschinen helfen mir, wie gesagt, SEHR im Alltag. Ich würde es ganz einfach nicht schaffen, so viel Grün, so viel Obst und Gemüse und generell so viel Gutes zu essen, wenn ich diese Helferchen nicht hätte. Ich habe nunmal einfach nicht viel Zeit, um zu kochen, zu schnippeln und vorzubereiten. Oft mache ich morgens innerhalb von 15 Minute mein Mittagessen und wenn ich abends um 17:30 nach hause komme, dann muss um 18Uhr das Essen auf dem Tisch stehen, sonst kippt die Stimmung im Haus schnell (meine Tochter ist drei und ihre Toleranz-Grenze bei Hunger ist eher gering).

Ich finde es insbesondere bei Küchenmaschinen wirklich sehr wichtig, in hochwertige Geräte zu investieren. Bei Bekannten und Familienmitgliedern habe ich in den letzten Jahre diverse Mixer kaputt gehen sehen – jedes Mal wird dann ein neuer Mixer für 100€ gekauft … und hält 2-3 Jahre. Das macht weder für den eigenen Geldbeutel noch für die Umwelt Sinn! Für den Bau eines jeden Geräts müssen schließlich neue Resourrcen verwendet werden – und es wird neuer Elektromüll produziert. Investiert man dagegen direkt in Geräte, die min. 7 besser noch 10 oder mehr Jahre halten und außerdem auch viel besser funktionieren und einem so noch viel besser helfen können, so gewinnen alle davon! Man selbst ist mit den Ergebnissen zufriedener, die Umwelt wird weniger belastet und da man weniger oft nachkaufen muss, lohnt sich auch der höhere Preis!

 

Für den Fall, dass du derzeit nach einem Gerät suchst, dass hochwertig ist und dir lange Freude bereitet, du aber zur Zeit nicht soooo viel Geld zur Verfügung hast, so habe ich noch einen kleinen Geheimtip für dich: bei www.keimling.de gibt es immer mal wieder sehr hochwertige Geräte, die noch tiptop funktionieren, aber bereits in Gebrauch waren! Diese Geräte gibt es günstiger, als die Neu-Ware und so kannst du für kleineres Geld das volle Programm bekommen 🙂

Wenn du dich zum Newsletter anmeldest, erhälst du die Infos über die Geräte als Erstes!

4 Kommentare

  1. Oktober 3, 2018 / 9:14 pm

    Der Vitamix sticht mir auch arg ins Auge… ich habe einen 15 Jahre alten Kitchenaid- aber da brechen immer wieder Teile ab (zum Glueck gibts Ersatzteile) und es bleiben immer noch Staengel im gruenen Smoothie. Ist schon teuer aber wenn er denn lang haelt…es gibt verschiedene Modelle, welches Modell ist das im Beitrag?

    • Oktober 4, 2018 / 9:35 am

      Wow, super, dass der Kitchenaid Blender so lange hält! Meine Mutter hat eine Kitchen Aid Küchenmaschine, die auch schon fats 30 Jahre alt ist! Sowas ist einfach super und ich hoffe, mein Vitamix hält genauso lange 😉 Ich habe den Vitamix TNC 5200 und bin super zufrieden damit – er ist zwar super laut, aber macht garantiert alles klein 😉 Ich habe den jetzt seit fünf Jahren und er läuft noch so gut wie am ersten Tag!

  2. Oktober 3, 2018 / 11:44 pm

    Nice to see what kind of kitchen tools you use to make your wonderful meals! I definitely need a stronger blender, mine is from the 80s and has a bent blade. But I guess it’s pretty good for lasting this long!

    • Oktober 4, 2018 / 9:32 am

      Wow, thats amazing! From the 80s!? Sooo cool 😀 and most probably the most sustainable option out there 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.