Mineral Make Up – What is it and Why to use it! Interview with Provida

– Post in German –

Ich benutze Mineral Make Up jetzt schon seit einigen Jahren, aber dennoch habe ich mir nie so richtig Gedanken darüber gemacht, was Mineral Make Up eigentlich ist, woraus es besteht und warum es besser ist, als konventionelle Kosmetik.

Als ich mir vor Kurzem anfing darüber den Kopf zu zerbrechen, dachte ich mir, frage ich doch lieber direkt eine Expertin: Theda Wohnhas hat vor 33 Jahren die Naturkosmetik-Marke Provida gegründet – und wenn du meinen Blog regelmäßig liest, dann weißt du, dass ich die Produkte von Provida liebe und regelmäßig nutze. Daher lag es für mich auf der Hand, Theda mal zum Thema Mineral Make Up auszuquetschen 🙂

Liebe Theda, du hast vor über 33 Jahren zusammen mit deinem Mann das Familienunternehmen Provida gegründet und ihr seid somit Pioniere im Bereich Naturkosmetik. Was waren damals eure Beweggründe? Was hat euch motiviert?

Im Jahre 1984 kam unsere erste Tochter zur Welt. Ihre Haut war sehr empfindlich und reagierte selbst auf Babycremes aus dem Bioladen mit Rötungen. Aus der Not heraus wurde auf Basis des erforschten Wissens die erste Kindercreme entwickelt, die anfangs in der Apotheke eines Freundes produziert wurde. Nicht nur unsere Tochter vertrug diese Naturcreme ohne jegliche Konservierungsmittel ausgezeichnet, sondern auch der gesamte Freundes- und Bekanntenkreis war begeistert und ermutigte uns zur Gründung eines innovativen Unternehmens.
Drei Jahre später erhielt diese Kindercreme von Provida das erste “ÖKO-Test-Empfehlenswert”. Der Verzicht auf jegliche Konservierungsmittel – also auch auf naturidentische (=chemische) – und auf Tierversuche waren von Anfang an für uns eine Selbstverständlichkeit.
So entstanden 1985 der Markenname Provida und die gleichlautende Naturkosmetik-Manufaktur.

 

Seit dem hat sich bei Provida einiges verändert, stetig kommen neue Produkte hinzu. Was waren in den letzten 30 Jahren die wichtigsten Meilensteine?

Natürlich gab es am Anfang viele kleine Schritte beim Aufbau der Firma.

Mit der sensationellen Entwicklung der Living Nails Serie ist es PROVIDA dann gelungen, ein Zeichen für Innovation und Natur zu setzen und in das Blickfeld einer breiteren Öffentlichkeit zu treten:

Die Entwicklung von Living Nails begann schon 1993. Aber erst im Juli 2000 wurde die entscheidende Entdeckung gemacht: so entstand der weltweit erste Bio Nagellack und die Rezepturen von Provida wurden als Gebrauchsmuster und Patent angemeldet.

Aus der patentrechtlich geschützten Rezeptur wurde dann auch ein farbiger Nagellack entwickelt. Auf der BioFach/ VIVANESS Messe 2015 wurde diese Weiterentwicklung erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Fachbesucher waren von Provida Living Nails COLOR begeistert. Dafür wurde Living Nails COLOR mit dem VIVANESS-Award „Best New Product 2015“ ausgezeichnet.

Außerdem wurde auf der BioFach 2015 das sugar-lemon body-scrub zum “Demeter Produkt des Jahres 2015” gewählt, was uns ganz besonders stolz gemacht hat!

Heute möchte ich hauptsächlich auf das Thema Mineral Make Up eingehen. Ihr seid in diesem Bereich unglaublich gut aufgestellt und habt eine Vielzahl an Make Up Produkten für Haut, Augen, Lippen und Wangen; wie seid ihr überhaupt dazu gekommen, Mineral Make Up zu produzieren?

Fast alle traditionellen Kosmetika enthalten Chemikalien und synthetische Inhaltsstoffe. Die meisten der Bestandteile werden aus Erdöl gewonnen und können die Haut erheblich reizen. Dies war für uns ein Ansporn, eine natürliche Alternative zu suchen. Schließlich bot sich eine Make Up Serie auf Basis reiner Mineralpuder als die beste Möglichkeit an.

 

Kannst du kurz darauf eingehen, was Mineral Make Up überhaupt ist und woraus es besteht?

Unsere Mineralpuder sind 100 % rein und von Natur aus vegan. Reines Mineral Make Up wird aus unterschiedliche Gesteinssorten gewonnen und sehr fein zermahlen. Unter anderem sind das Mica, Titanium Dioxide, Zinc Oxide oder Iron Oxides. Mineralien sind anorganisch, was mikrobakterielles Wachstum unmöglich macht, wodurch eine lange Haltbarkeit auch ohne Konservierungsmittel garantiert ist. Alle Make Up Puder, die keinerlei Zusätze haben, sind lose Puder.

Und was sind deiner Meinung nach die Vorteile von Mineral Make Up gegenüber anderen Make Ups?

Wirklich reines Mineral Makeup ist Make-Up, was direkt aus den Mineralien der Erde gewonnen wird. Aber es sind nicht nur die Mineralien, die das Make-Up so einzigartig machen. Es kommt auch auf die Mischung der einzelnen Mineralien an. So entsteht eine leichtes, schwereloses Make Up mit einer ausgezeichneten Deckkraft, dass die Haut frei atmen lässt und die Poren nicht verstopft. Manche Mineralien besitzen auch antibakterielle und entzündungs-reduzierende Eigenschaften, was besonders bei unruhiger oder unreiner Haut zu einer Verbesserung des Hautbildes führt. Insgesamt wird reines Mineral Make Up auch von sehr empfindlicher Haut gut vertragen.

 

Die Mineral Make Up Pulver, die es bei euch im Shop gibt, sind im Verhältnis zu anderer Kosmetik etwas teurer, wie rechtfertigst du die höheren Preise?

Für uns hat die Qualität der Produkte die höchste Priorität. Bei Produktentwicklungen achten wir stets darauf, dass wir die qualitativ hochwertigsten Rohstoffe finden. Auch in der Produktion steht die rohstoffschonende Verarbeitung im Vordergrund. Darüber hinaus sind wir eine reine Kosmetik Manufaktur: alle Produkte werden in unserem eigenen Labor hergestellt und von Hand verarbeitet. Somit durchläuft wirklich jedes einzelne Produkt mehrere persönliche Kontakte und Qualitätsprüfungen. Am Ende bekommen unsere Kunden ein mit viel Aufmerksamkeit hergestelltes Produkt.

Für unsere Kunden ist es uns somit wichtig, dass Sie ein Qualitätsprodukt zum fairen Preis bekommen.

Anmerkung von mir: die Produkte halten auch wesentlich länger als vergleichbare Produkte! Das allein rechtfertigt eigentlich schon den Preis, jedenfalls meiner Meinung nach 🙂

 

Ich persönlich habe wirklich tolle Erfahrungen mit Mineral  Make Up gemacht – das Produkt hält lange auf der Haut, es ist unglaublich angenehm und leicht und eine Puder-Dose hält ewig. Dennoch ist die Dosierung erstmal schwierig, weil die Puder meist sehr stark pigmentiert sind. Was ist deine Erfahrung; wird Mineral Make Up gut von Neukunden angenommen oder ist das Produkt für viele noch zu gewöhnungsbedürftig?

Eigentlich ist jeder, der sich dazu entschließt ein reines Mineral Make Up zu verwenden, sofort begeistert! Das wichtigste Kriterium sollte „weniger ist mehr“ lauten. Das tolle am Mineral Make Up ist, dass man zuerst ganz wenig Puder auftragen kann und es dann nach Belieben intensivieren kann. Wir geben jedem Kunden am Anfang eine kleine Broschüre mit, die die grundlegenden Anwendungsmöglichkeiten beschreibt. In der Regel reicht allein schon das Lesen dieser Beschreibung, um ein wirklich gutes Ergebnis zu erhalten. Und die Ergebnisse sprechen dann für sich!

 

Habt ihr für die nächste Zeit besondere Pläne oder Projekte im Bereich Mineral Make Up?

Wir haben die Geschäftsleitung letztes Jahr in die Hände unserer Tochter gegeben, die viele neue Ideen hat. Wir arbeiten mit dem gesamten Team zusammen um die Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Im Bereich des Mineral Make Ups kommen in den nächsten Wochen neue Lippenstift Farben auf den Markt, die derzeit noch getestet werden.

Habt ihr Mineral Make Up schon mal ausprobiert? Ich finde es wirklich großartig und kann es jedem empfehlen! Bei Provida gibt es u.a. auch ein tolles Starter Set mit Lippenstift (übrigens die oben angesprochene neue Farbe!), Eyeshadow und Rouge. Das Set ist derzeit im Angebot… 😉

Die Lippenstifte gehören übrigens zu meinen persönlichen Highlights von Provida… und die Nagelläcke natürlich… ach abr letztendlich sind wirklich alle Produkte toll!

This blog post contains names of/pictures of/weblinks to brands and hence, is perceived advertisement. I was not paid for the post and all opinion is my own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.